über Vaporizer für Kein Wietpas!

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie mobo von „Kein Wietpas!“ mich über Monate hinweg genervt hat, dass ich unter die Blogger gehen soll! Seitdem er mich „überredet“ hat unterstützt er mich wo er kann, weil ich nicht gerade technisch versiert bin. Jetzt hat mobo ein Crowdfunding für seine „Kein Wietpas!“-App gestartet und ich bekomme die Möglichkeit mich zu revanchieren und ihn zu unterstützen. Die Gelegenheit möchte ich natürlich nutzen und freue mich, Euch schon jetzt mitteilen zu können, dass die App auf jeden Fall bald erscheint!

Alles, was ich dafür tun muss, um mobo zu unterstützen ist, diesen gesponsorten Artikel über Vaporizer zu verfassen, und weil ich dieses Thema sowieso schon einige Zeit im Hinterkopf hatte, fällt mir das gar nicht so schwer 😉 Ich besitze mittlerweile vier verschiedene Vaporizer und denke, dass das Verdampfen die Beste Möglichkeit der medizinischen Einnahme von Cannabis ist. Denn beim Verdampfen entstehen keine giftigen Verbrennungsstoffe bei einer exakt eingestellten Temperatur der Vaporisatoren und die passende Dosis ist schnell gefunden, ähnlich wie es beim Rauchen der Fall ist. Bei allen anderen gesunden Alternativen der Einnahme (meist als Tee oder Gebäck über den Magen) ist Cannabis deutlich schwerer zu dosieren. Erfahrene Patienten wissen, wie sie Ihre Medizin am Besten einnehmen können, allen anderen empfehle ich der Gesundheit zu Liebe einen Vaporizer. Zuhause nutze ich meistens den „Volcano“ und für unterwegs habe ich mir den „Arizer Solo“ gekauft. Ich bin mit beiden Geräten sehr zufrieden, aber möchte hier jetzt keine langen Erfahrungsberichte schreiben, weil es hier schon eine große Auswahl an Erfahrungsberichten gibt. Wem das nicht genügt, der kann hier noch einige Testberichte des grow! Magazin durchforsten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s